Overblog
Suivre ce blog Administration + Créer mon blog

Das Rätsel... in Deutsch.

Publié le par Miteny

Ich nehme eine wissenschaftliche Annäherung, einen objektiven Gesichtspunkt an. Ich nehme nicht das Bestehen von niemandem an.

Meine Frage ist : Was ist notwendig, damit die Schmerz (1) besteht?

(1) Die Ausgangsfrage ist tatsächlich allgemeiner: was ist notwendig, damit das Wissen des Bestehen der Sachen erscheint? Die Empfindung der Schmerz ist hier ein Beispiel. Ein Körper „schlug“ durch einen Fall. Selbstverständlich. Aber ist es genügend?

Offensichtlich… NEIN.

Ein berühmter französischer Philosoph, Herr La Palisse , sagte: für jedes unter uns, werden die Schmerz nur durch einen Körper produziert: sein Körper.

Tatsächlich ist ein Körper im Leben (und in der guten Gesundheit) angeschlagen NICHT genügend, diese „Sicherheit schlecht haben zu lassen“ zu erscheinen. So ist eine andere Sache notwendig (grundlegende Logik). Ja aber WAS?

Eine konkrete und objektive Antwort wird angefordert. Zur Retorte „der Geist!“ oder „die Gewissenhaftigkeit“ ist unzulänglich, weil der Geist (oder die Gewissenhaftigkeit) gesolltes durch den Körper (ist der offenbar daß, wenn bedeutet ein Körper besteht, besteht der Geist oder die Gewissenhaftigkeit) produziert werden. Die Antworten, die um Gott, transzendent Geist, ersuchen, werden nicht angenommen (zuviel einfach, ist es meine Antwort!).

Publié dans Archives 2006-2009

Partager cet article
Repost0

The enigma... in english.

Publié le par Miteny

I adopt a scientific approach, an objective point of view. I don’t suppose the existence of anyone.

My question is:

What is necessary so that the pain (1) appears (exists)?

(1) The initial question is in fact more general: what is necessary so that the knowledge of things’ existence appears? The pain’s sensation is here an example.

At least an alive being “struck” by a traumatising event. Of course. 

But is it sufficient?

Obviously… NO.

A famous French philosopher, Sir La Palisse , said indeed: for each one among us, the pain is produced only by one body: his body. In fact, a body in life (and in good health) struck is NOT sufficient to make “this certainty to have badly” appear. So an other thing is necessary (elementary logic). Yes, but WHAT? 

A concrete, objective and clear answer is required. To retort “the spirit!” or “the conscience” is insufficient because the spirit (or conscience) is supposed being produced by the body (which means clearly that if a body exists, the spirit or the conscience exists). The answers calling upon God, transcendent spirit, are not accepted (too much easy, it is my answer!).

The same thing... in Deutsch.

Publié dans Archives 2006-2009

Partager cet article
Repost0